Wir haben freie Plätze ab September 2024!: Gern setzen wir Sie auch auf die Warteliste für 2025!

Unsere Pädagoginnen


Wir freuen uns sehr, dass Sie Interesse an unserer Tagespflege haben.
Unsere Kinder sind das Wichtigste, was wir haben und das wollen wir in den besten Händen wissen, wenn wir Sie nicht bei uns haben.

Kurze Vorstellung von Annett

Liebe Eltern, liebe Kinder.

Ich bin Annett, 1987 in Potsdam geboren und Mama einer kleinen Tochter.

Ich habe 2007 Abitur gemacht und im gleichen Jahr mit meiner Ausbildung  zur staatlich anerkannten Erzieherin begonnen und 2010 erfolgreich beendet. 

Seit 2012 bin ich nun Tagespflegeperson.

Ich habe seit ich 14 Jahre alt war Kindern beim DRK das Schwimmen beigebracht. 

Aus diesem Ehrenamt heraus hat sich mein Wunsch gefestigt,  auch später Kinder in ihrer Entwicklung zu begleiten.

Mir ist es wichtig, die Kinder dort abzuholen, wo sie gerade stehen und ihre Interessen zu fördern. 

Aus diesem Grund arbeite ich nach dem sogenannten Situationsansatz. 

Mehr dazu können Sie gern in meiner Konzeption nachlesen, welche Sie am Ende dieser Seite finden.

Wir haben 3 große Räume mit Fußbodenheizung, inklusive extra Schlafraum, in den sich die Kinder zurück ziehen können.

Wir kochen jeden Tag frisch und achten dabei auf ausgewogen Mischkost, teils in Bio Qualität.

Wir sind jeden Tag draußen unterwegs. 

Da wir täglich im Straßenverkehr unterwegs sind, 
lernen die Kinder bei uns, worauf man im Straßenverkehr achten muss. 
Wir sind viel im Wald unterwegs oder auf den Spielplätzen in der Umgebung.
Wir machen Ausflüge mit der Straßenbahn in den Babelsberger Park oder zum Spielplatz am Lindenpark.

Ich würde mich sehr freuen, Sie und ihr Kind persönlich kennen zu lernen.

Melden Sie sich gern bei weiteren Fragen unter mende-tagestraeume-potsdam@web.de

Ich freue mich auf Sie.                


Kurze Vorstellung von Melanie

Hallo liebe Eltern und Kinder,

mein Name ist Melanie Ressin und ich lebe mit meinen 2 Söhnen und meinen beiden Hunden in Potsdam.
Seit 2011 bin ich anerkannte Heilerziehungspflegerin und habe mich 2014 zur Tagespflegeperson weitergebildet.
Im August 2015 habe ich mich mit einer Kollegin in unseren Räumen eingerichtet und betreue seit dem die kleinen und großen Wunder dieser Welt.

Ich arbeite mit Kindern seit etwa 20 Jahren, zuerst ehrenamtlich in  einem Potsdamer Schwimmverein und der DRK Wasserwacht als Trainerin und habe nach meiner Ausbildung zur Heilerziehungspflegerin in einem Kinderheim für Kinder mit Beeinträchtigung gearbeitet.  
Da mich die Arbeit als Tagespflegeperson mit den kleinen und individuellen Gruppen sehr angesprochen hat, habe ich mich 2014 entschieden die Weiterbildung zu machen und bis heute nicht bereut
Mir ist es wichtig die Kinder dort abzuholen und zu begleiten wo sie in ihrer Entwicklung gerade stehen, daher arbeite ich nach dem Situationsansatz. 
Mehr dazu finden sie in meiner Konzeption am Ende dieser Seite.

Unsere TagesTräume bestehen aus 3 großen Räumen mit Fußbodenheizung , in denen die Welt entdeckt und erlebt werden kann. Wir sind mit den Kindern täglich unterwegs und erkunden Stock, Stein und Tierwelt.
Wir kochen jeden Tag frisch und achten dabei auf ausgewogene Mischkost, teils in Bio Qualität.

Ich hoffe ich konnte ihnen einen ersten Eindruck vermitteln und freue mich sie und ihr Kind persönlich kennen zulernen.